Liebe Kundin, lieber Kunde,

bitte lesen Sie sich vor Buchung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ENERGIE-AUFTANKEN genau durch. Diese werden mit Ihrer Buchung Inhalt des Vertrages zwischen Ihnen, dem Kunden, und Margit Boxdörfer, Nymphenburgerstr. 46, 80335 München, der Reiseleiterin.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Teilnahmeberechtigung 

Teilnehmen kann jede(r), die/der den in der Ausschreibung genannten Anforderungen gewachsen ist. Die Reiseleitung ist berechtigt, zu Beginn und während der Veranstaltung eine(n) Teilnehmer/-in auszuschließen, der/die erkennbar diese Voraussetzungen nicht erfüllt. Die Teilnahme an den Wanderungen setzt eine gesunde körperliche Verfassung und Trittsicherheit voraus. Die Reiseleiterin/Tourguide entscheidet zur Sicherheit aller Teilnehmer zu Beginn und während der Tour im Einzelfall über einen Ausschluss vom Veranstaltungsprogramm, sollten die Mindestanforderungen nicht erfüllt werden. Eine Rückerstattung der Reiseleiter,- und Wanderpauschale ist in diesem Falle ausgeschlossen.

Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten,Jugendliche unter 18 Jahren nur mit schriftlicher Zustimmung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

 

Anmeldung/Vertragsabschluss 

Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie der Reiseleiterin den Abschluss des Veranstaltungsvertrages verbindlich an. Ihre Anmeldung kann schriftlich, per Email oder online anhand des Anmeldeformulars erfolgen. Der Vertrag kommt mit der von der Reiseleiterin übermittelten Anmeldebestätigung zustande. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer Angaben sind Sie selbst verantwortlich.

 

Preise/Bezahlung

Sehen Sie unter dem Navigationspunkt.

  

Allgemeines

Bei den von der Reiseleiterin angebotenen Touren handelt es sich um begleitete Touren.

  

Leistungen 

Der Umfang der Leistung ergibt sich aus der jeweiligen Veranstaltungsausschreibung. Bei Unternehmungen in der freien Natur ist stets mit wetterbedingten Änderungen der Veranstaltungsausschreibung zu rechnen.Anzahlungen für Hotelübernachtungen werden von der Veranstalterin zusammen mit dem Veranstaltungspreis in Rechnung gestellt und an das jeweilige Hotel im Vorhinein überwiesen. Bei Bezahlung in den Hotels werden diese vom Hotelbesitzer direkt mit dem Kunden verrechnet. Bei Versäumnis durch den Hotelbesitzer ist die Veranstalterin nicht zu Ersatzleistungen verpflichtet. Bei Nichtteilnahme wird die Hotelanzahlung nicht rückerstattet. Die Reiseleiter,- und Wanderpauschale beinhaltet die Organisation und Leitung der Veranstaltung. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Flug und An,- und Abreise zum Hotel erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigene Kosten. EnergieAuftanken übernimmt keine Haftung für Art und Beschaffenheit von Unterkünften oder anderer Infrastruktur. Dies gilt auch, wenn die Reiseleitung aus organisatorischen Gründen die Reservierung oder Bestellung von Unterkünften oder anderer Infrastruktur für die einzelnen Teilnehmer vornimmt.

EnergieAuftanken ist hier lediglich Vermittler zwischen dem jeweiligen Unternehmen und dem einzelnen Teilnehmer.

 

Rücktritt durch den Kunden

Der Kunde kann jederzeit vom Veranstaltungsvertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären und wird mit Eingang bei der Reiseleitung wirksam. Abhängig vom Zeitpunkt des Rücktritts werden folgende Stornogebühren fällig:

 

Bei Tagesveranstaltungen:

- ist der Rücktritt bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich

- bei einem Rücktritt von 6 bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn sind 50 % Stornogebühren fällig

- bei Rücktritt am Veranstaltungstag sind 100 % Stornogebühren fällig.

 

Bei Mehrtagesveranstaltungen:

- ist der Rücktritt bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich

- bei einem Rücktritt von 20 bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 50 % Stornogebühren fällig

- bei einem Rücktritt ab dem 6. Tag vor Veranstaltungsbeginn an, sind 100 % Stornogebühren fällig.

 

Falls Sie der Reiseleitung eine/n Ersatzteilnehmer/-in nennen können, entfallen die Stornogebühren. Stornogebühren sind unabhängig vom Grund Ihres

Rücktrittes (z.B. Krankheit) fällig. Ihnen bleibt der Nachweis vorbehalten, dass uns durch den Rücktritt kein Schaden entstand oder der Schaden wesentlich niedriger als die Pauschale der Veranstalterin ist.

 

Rücktritt durch die Veranstalterin

Wird die in der Ausschreibung aufgeführte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist die Veranstalterin berechtigt, kurzfristig vom Vertrag zurückzutreten.

Ein Anspruch auf Schadenersatz von Seiten des Kunden ist ausgeschlossen. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

 

Wird die Durchführung der Veranstaltung bereits vor Beginn der Veranstaltung durch außergewöhnliche Umstände, die die Veranstalterin nicht zu verantworten haben, erheblich erschwert oder verunmöglicht, ist eine Absage berechtigt. In diesem Falle erhält der Kunde die bezahlte Reiseleiter,- und Wanderpauschale zurückerstattet.

 

Programmänderung

Bei ungünstigen Wetterprognosen oder sonstigen unvorhergesehenen Gründen ist die Reiseleitung berechtigt, bereits vor der Beginn der Veranstaltung Programm- und Routenänderungen vorzunehmen. Änderungen oder Abweichungen unwesentlicher Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt, die aus begründetem Anlass notwendig werden, sind gestattet, soweit dadurch der Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigt wird. Der Teilnehmer wird über Leistungsänderungen oder Abweichungen unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Änderungen oder Abweichungen zu den Beschreibungen nach Beginn der Veranstaltung können aufgrund der Art des Programms (Witterung, Konditionsprobleme, Behinderung durch Dritte etc.) jederzeit notwendig werden und bedürfen nicht der Zustimmung der Teilnehmer. Fallen aus solchen Gründen oder auch durch Verschulden eines Teilnehmers angekündigte Programmpunkte aus, entsteht dadurch kein Anspruch auf Entschädigung.

 

Haftung und Versicherung

Das Unterwegssein in der Natur beinhaltet immer auch ein gewisses Restrisiko. Auch bei sorgfältigster Planung ist es nicht möglich 100%ige Sicherheit zu gewährleisten. Daher erfordert die Teilnahme ein hohes Maß an Eigenverantwortung des Kunden. Der Kunde verpflichtet sich, die Veranstalterin vor Veranstaltungsbeginn über etwaige gesundheitliche Probleme in Kenntnis zu setzten.

Weiterhin sind den Anweisungen der Reiseleitung Folge zu leisten. Beim Wandern kann es zum Beispiel durch Sturz zu einem erhöhten Verletzungsrisiko kommen, welches auch durch umsichtige und fürsorgliche Betreuung durch die Reiseleitung/Tourguide nicht völlig reduziert oder gar ausgeschlossen werden kann. Dieses Basis-Risiko muss jeder Teilnehmer selbst tragen.

 

Die Reiseleitung empfiehlt daher allen Teilnehmern den Abschluss einer Unfall- sowie Auslandskrankenversicherung.

Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Reiseleitung beruhen.

 

Die Reiseleiterin verfügt über eine Berufs,- und Betriebshaftpflichtversicherung bei der ADCURI.DE.

  

GERICHTSSTAND

Auf Verträge zwischen der Veranstalterin und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Als Gerichtsstand gilt der Sitz von ENERGIE-AUFTANKEN.

 

Stand: 29. August 2019 


 

ENERGIE-AUFTANKEN

Margit Boxdörfer

Nymphenburger Str. 46

80335 München

Tel.: 0152 - 28825911

 

info@energie-auftanken.com

 

Finanzamt München

St.Nr.: 144 / 159 / 71606 

Reiseleiterin ist zertifizierter Tourguide und Natur,- und Landschaftsführer

und Mitglied im Reiseleiter,- und Tourguideverband RTGV  und im deutschen Wandervereines DWV

 

ENERGIE-AUFTANKEN

Steuernummer: 144/159/71606

info@energie-auftanken.com