Mallorca bei Regen


Auch wenn Mallorca eine Sonneninsel mit ungefähr 300 Sonnentagen im Jahr ist, kann es dennoch vorkommen, dass es einmal regnet. An diesem Tag sind folgende Ausflugstipps eine echt gute Alternative. Und hier sind ein paar Beispiele aufgezählt.  

 

Die Höhlen von Arta und die Drachenhöhlen (Cuevas del Drac):

Sie sind spektakulär; mit ihren Felsformationen, stimmungsvoller Beleuchtung und klassischer live-Musik sorgen sie für unvergessliche Momente.

 

Die natürlichen Quellen Ses Fonts Ufanes bei Campanet:

Ein Naturschauspiel und Spektakel, dass sich einzig bei Regen zeigt, sind die natürlichen Quellen Ses Fonts Ufanes bei Campanet.

Nach starken Regenfällen bildet sich auf der Finca Gabellí Petit spontan ein Fluss mitten in einem kleinen Wäldchen,

weil sich zuviel Wasser zwischen den Felsen staut.

 

Sehenswürdigkeiten in Mallorcas Hauptstadt Palma:

Für Kunst- und Kulturliebhabern bietet die Hauptstadt viele Museen.

Von zeitgenössischen Kunstsammlungen bis zu mallorquinischer Geschichte ist für jeden Geschmack etwas dabei.

  • Pilar and Joan Miro Foundation - Stiftung und Atelier von Joan Miro
  • Palau March Museu (unmittelbar an der Kathedrale gelegen)
  • Es Baluard Contemporary Art Museum,Museu d’Art Espanyol Contemporani - zeitgenössische spanischer Kunst und Eintritt kostenlos)
  • Markthallen in Palma, Mercat Municipal de Santa Catalina und Mercat de l’Olivar

Aquarium in Can Pastilla:

Ein besonderer Tipp ist definitiv das Aquarium in Can Pastilla. Der Besuch ist jeden Cent des Eintrittspreises wert. Nicht umsonst zählt es zu einem der sehenswertesten Aquarien in Europa. Auch Aquarium in Palma ist ebenfalls ein großes Highlight.

 

Botanicactus

Botanischer Garten von Mallorca,

 

Reiseleiterin ist zertifizierter Tourguide und Natur,- und Landschaftsführer

und Mitglied im Reiseleiter,- und Tourguideverband RTGV  und im deutschen Wandervereines DWV

 

ENERGIE-AUFTANKEN

Steuernummer: 144/159/71606

info@energie-auftanken.com